Clinic & Service  - Dr. med. Peter Uhlmann

Das oberste Ziel unserer Arbeit bildet die perfekte ästhetische und funktionelle Rehabilitation unserer Patienten. Dabei wollen wir die Erwartungen unserer Patienten und Partner hinsichtlich unserer fachlichen Kompetenz, Service sowie Kommunikationskultur übertreffen und somit Menschen begeistern. Damit möchten wir unsere Position als regionaler Marktführer in der Vernetzung vom Implantologie, Zahnmedizin und Ästhetische Gesichtschirurgie absichern und ausbauen.

 

Dr. med. Peter Uhlmann M.Sc. , M.Sc.

Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Master of Science in  Implantologie & Ästhetische Gesichtschirurgie

Gründer & Inhaber der Aesthetica Clinic 

 


biologische Therapiemethoden

Wir sind als  Zentrum für die PRGF-Endoret-Technologie zertifiziert. Mit dieser innovativen biologischen Therapiemethode begründen sich in der Zahnmedizin völlig neue Behandlungsmöglichkeiten. Dahinter verbirgt sich eine Technologie zur Anwendung patienteneigenen, wachstumsfaktorenreichen Plasmas , welches aus dem Eigenblut

des Patienten gewonnen wird.   Die Vorteile für Patienten sind u.a.

  • Beschleunigung des Heilungsprozess von Implantaten und nach chirurgischen Eingriffen
  • Verringerung des Infektionsrisikos
  • Minimierung von Schwellungen
  • Reduzierung von Schmerzen

Ozontherapie – anstelle Antibiotika

Mit der medizinischen Ozontherapie - bei der Ozon, ein Sauerstoffmolekül, zur Desinfektion des Operationsgebietes eingesetzt wird - lassen sich sämtliche potenziellen Infektionserreger ohne schädigenden Einfluss auf das umliegende Gewebe schonend beseitigen. Die Anwendung dieser Methode hat dazu geführt, dass in unserer Praxis die Verordnungshäufigkeit von Antibiotika um mehr als 90 Prozent gesenkt werden konnte. Die Methode ist für den Patienten völlig schmerzfrei und hat keinerlei Nebenwirkungen.

Die Dritte Dimension im Röntgen

In unserer Clinic besteht die Möglichkeit der  dreidimensionalen Diagnostik sowie Implantat - Planung mit neuester 3D-Röntgentechnik. Diese besondere medizintechnische Möglichkeit macht das Operationsergebns zuverlässig planbar und führt zu sicheren und langfristigen Ergebnissen.

 

Der Iluma DVT-Scanner (DVT= Digitaler Volumen Tomograf) ist speziell auf die Diagnostik im Kopf-Hals-Bereich zugeschnitten und liefert dreideimensionale Bilder vergleichbar mit denen eines herkömmlichen modernen Computertomografen, jedoch mit erheblich reduzierter Strahlendosis. Mit einer maximalen Scanvolumen von 19x24 cm kann der gesamte Gesichtsschädel dargestellt werden. Der praktische Nutzen liegt in der Darstellung feinster Strukturen (bis 0,09 mm !).

 

So kann die Lagebeziehung des Unterkiefernervs zu den Zahnwurzeln genau bestimmt werden, was gerade bei operativen Weisheitszahnentfernungen zu einer besseren Planungssicherheit und somit zu einem verringertem Risiko der Nervverletzung führt.

 

Fast unerlässlich ist ein DVT bei der Implantatplanung. Man kann mit der dreidimensionalen Röntgentechnik das genaue Knochenangebot in seiner gesamten Höhe und Breite schon vor dem operativen Eingriff bestimmen. Mit einer Planungssoftware können die Implantate zunächst virtuell am Bildschirm gesetzt werden. Auf Grundlage dieses neu entstandenen Datensatzes kann nun eine OP-Schablone als Bindeglied zwischen virtueller Planung und operativer Umsetzung hergestellt werden. Diese Vorgehensweise macht das Operationsergebns zuverlässig planbar und führt zu sicheren und langfristigen Ergebnissen.Unliebsame Überraschungen während der Operation werden auf so vollkommen ausgeschlossen. Wir arbeiten dabei mit zahlreichen Zahnärzten zusammen, welche ihre Patienten zur 3D-Diagnostik bzw.3D- Planung zu uns überweisen können.

Unserer exklusiven Partner im Bereich Übernachtung


Wir freuen uns auf Ihre Hinweise  und Kritiken im persönlichen Gespräch , Ihre Email an uns oder Ihre Meinung auf JAMEDA. 


Dr. med. Peter Uhlmann ist Mitglied diverser Fachverbände - u.a. DGÄM, DGMKG, DGI, BDIZ, ITI, ISMI.  Er ist Gründungsmitglied der internationalen Fachgesellschaft „International Society of Metal free Implantology e. V. .


Teamwork

Bei der Behandlung unserer Patienten setzen wir auf die Arbeit hoch qualifizierter Spezialisten im Team. So arbeiten in unserem Haus spezialisierte Ärzte und Zahnärzte fachübergreifend Hand in Hand. Dieser Philosophie weiter folgend kooperieren wir nach außen eng mit zahlreichen Partnerpraxen aus den Bereichen Medizin und Zahnmedizin.


Im stationären Bereich arbeiten wir intensiv mit dem HELIOS Klinikum Aue zusammen. Hier wird unseren Patienten die Möglichkeit der stationären Behandlung und intensivmedizinischen Betreuung nach komplexeren Eingriffen offeriert.


Aus der Bedeutung der ganzheitlichen Zahnmedizin für die Gesundheit von Menschen, pflegen wir eine Partnerschaft mit Dr.med Dr. phil Cordula Felgner, Fachärztin für Naturheilverfahren, Magister der Traditionellen Chinesischen Medizin und Inhaberin des Naturheilzentrum Chemnitz.


welcome, vítejte, bienvenida, добро пожаловать, bonvena

Wir freuen uns über unsere immer mehr werdenden internationalen Gäste bzw. Patienten, z.B. aus der Schweiz, Tschechien sowie aus anderen deutschen Regionen bzw. Bundesländern. Für diese Gäste bieten wir eine Beratung in diversen Fremdsprachen, einen speziellen Shuttleservice sowie Übernachtungsservice an.

 

Für Gäste welche Ihren Besuch in unserer aesthetica clinic mit einem touristischen Aufenthalt im Erzgebirge oder Sachsen verbinden wollen, bieten wir entsprechende Concierge-Leistung an. Unserer exklusiven Partner im Bereich Übernachtung: Gästehaus Wolfsbrunn & Hotel Blauer Engel.

Kinderlachen  

Aus unserer selbstverständlichen Verantwortung für unseren Standort Erzgebirge, unterstützen wir die Aktion "Kinderherzen schlagen höher“.

WOCHENSPIEGEL ERZGEBIRGE - Ausgabe 02.12.2016


Im Rahmen unserer langjährigen Partnerschaft  haben wir am 17.12.2015 eine weitere finanzielle Zuwendung für die Aktion "Kinderherzen" und somit zur Hilfe für sozial schwache Kinder aus dem Altkreis Aue-Schwarzenberg geleistet.

Christine Matko, Dr. med. Peter Uhlmann und Ursula Sumpf  - 17.12.2015.


Dr. Peter Uhlmann mit Christine Matko, Schirmherrin der Aktion Kinderherzen -  Übergabe einer Spende am  09.12.2014

Download
Reportage Kinderherzen Premissima 1/2015
Peter.Kinderherzen.Premi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB

Viel Erfolg dem EHV Aue

Wir wünschen dem EHV - Erzgebirgischer Handballverein Aue - für die Saison 2016/2017 in der 2. Handballbundesliga viel Erfolg und fördern den EHV ab sofort als Sponsor. Der in unserem Team tätige Zahnarzt Philipp Hoffmann, seit 14 Jahren Handballer und beim SV Sachsen 90 Werdau in der Bezirksklasse aktiv – wird unsere Clinic beim EHV vertreten. 


Überlebenschance für einen Leukämiepatienten  - 2012

In Deutschland erhält alle 45 Minuten ein Mensch die niederschmetternde Diagnose: Leukämie. Viele dieser Patienten sind Kinder und Jugendliche. Leukämie ist der Krebs des Blutes. Was früher immer einem Todesurteil nahe kam, bedeutet auch heute noch einen langen, leidensvollen Weg. Doch es gibt die Chance auf Heilung. Wenn die Transplantation von Stammzellen eines geeigneten Spenders gelingt, kann der Leukämiekranke selbst wieder gesundes Blut bilden und zu einem normalen Leben zurückkehren. Für eine Spende müssen die Gewebemerkmale von Spender und Empfänger exakt übereinstimmen, denn nur ein "genetischer Zwilling" kommt in Frage. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Gewebemerkmale zweier fremder Menschen übereinstimmen, reicht derzeit von 1:20.000 bis zu weit über 1 zu mehreren Millionen.


Sich als Spender registrieren zu lassen, war für Dr. med. Peter Uhlmann, Inhaber der aesthetica clinic - Praxis für Implantologie & Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie in Aue eine Selbstverständlichkeit.


Nach der Typisierung seiner Gewebemerkmale wurden diese in anonymisierter Form im Knochenmarkspender-Register Deutschland in Ulm und im National Marrow Donor Program in den USA, wo sie der Suche für Patienten aus der ganzen Welt zur Verfügung stehen, gespeichert. Dr. med. Peter Uhlmann erhielt Anfang März 2012 eine Information, wonach seine Gewebemerkmale mit einem an Leukämie erkrankten Menschen übereinstimmen. Die nun notwendige Stammzellspende fand am 16. Und 17.April 2012 im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden statt.


Dr. med. Peter Uhlmann : “Es ist ein unglaubliches Gefühl zu wissen, dass ein bestimmter Mensch durch meine Stammzellenspende eine konkrete Chance für ein neues Leben erhält. Jeder Mensch kann unter Umständen diese Hilfe benötigen, aber jeder kann auch mit einer Stammzellspende helfen.“


Informationen zur DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei – siehe www.dkms.de


Wir freuen uns auf Sie

aesthetica clinic - Praxis für Implantologie & Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie

Marktgäßchen 4 · 08280 Aue - Tel.: 03771 552 250 - Fax: 03771 552 251 - EMAIL 

Öffnungszeiten: 

Mo.: 8.00 - 12.00 und 13.00 - 15.00 Uhr - Di.: 8.00 - 13.00 und 14.00 - 19.00 Uhr -  Mi.: 8.00 - 12.00 und 13.00 - 15.00 Uhr, Do.: 8.00 - 13.00 und 14.00 - 17.00 Uhr, Fr.: 8.00 - 13.00 Uhr - und nach Vereinbarung

 

Bewertung wird geladen...